Holistische Licht Therapie

Therapie der Zukunft

Was ist die Holistische Licht Therapie?

Das neu entwickelte Verfahren stellt eine Kombination von Licht-, Farb-, Essenzen- und Musiktherapie dar. Die Methode wird seit dem Jahr 2000 auf ihre Wirksamkeit untersucht und erforscht, dies mit erstaundlichen Ergebnissen.

 

Für wen eignet sich das Seminar?

Ganz besonders für Bachblüten-, Farb- und Traumatherapeuten. HLT kann aber in jeder therapeutischen oder naturheilkundlichen Praxis eingesetzt werden und ist auch für Tierärzte und Psychologen interessant.

Die HLT bietet vielerlei Anwendungsmöglichkeiten. Durch die Behandlung wird das Selbstwertgefühl des Menschen gestärkt, die Person energetisch ausgeglichen, Ängste können so verschwinden und Impulse für Selbstheilungsprozesse aufgenommen werden.

HLT bietet auch spezielle Programme zur Unterstützung um Süchte wie Nikotinabhängigkeit loszulassen, ein spezielles Programm für Spitäler oder Tierpraxen welche direkt nach Operationen verwendet werden um die Selbstheilungskräfte anzuregen und die Wundheilung zu beschleunigen und ein Programm zur Unterstützung während einer Chemo- oder Strahlentherapie.

 

Kann ich nach dem Seminar gleich anfangen, mit HLT zu arbeiten?

Um mit HLT arbeiten zu können, werden gute Kenntnisse in Testmethoden und den Essenzen vorausgesetzt. Es gibt aber auch schon kleine Sets, mit denen schon erste Erfahrungen gemacht werden können. Das Seminar bietet eine gute Möglichkeit, die Methode kennen zu lernen und an sich selbst zu erfahren. Im Anschluss können dann die erforderten Kenntnisse in Weiterbildungsseminar erworben werden. Wir bieten das gesamte PHI Weiterbildungskonzept an.

 

Datum und Kosten

Datum: Dienstag, 28. August 2018
Zeiten: 10 Uhr bis 17 Uhr
Kursleitung: Sandra Jörg-Flury
Kosten: CHF 300 inkl. Kursunterlagen

 

Info & Kontakt

nach oben