Bachblüten Intro Kurs

Tageskurs

Dieses Tagesseminar eignet sich als Einstieg oder auch als Weiterbildung.

Kursinhalt:

  • Affinitätsdiagnose
  • Diagnose über die Hautzonen

Affinitätsdiagnose: Dies ist eine einfache und sehr zuverlässige Methode, um garantiert die richtige Bachblüte zu bestimmen. Sie werden überrascht sein, wie exakt Sie das Thema auf den Punkt treffen. Die Affinitätsdiagnose wirkt über Bilder und spricht somit direkt das Unterbewusstsein an. Wenn wir bedenken, dass 95% unserer Gedanken unbewusst sind, kann man verstehen, wie wichtig es ist, sich nicht nur auf das zu verlassen, was wir meinen, dass dies die Ursache unserer Gefühlslage ist. Vielmehr ist es so, dass uns vieles nicht bewusst ist und deshalb findet sich keine Lösung.

 

Hautzonen: Besonders bei Verletzungen, aber auch bei anderen lokalen körperlichen Beschwerden kann mit einer einfachen Methode das richtige Blütenmittel gefunden werden. Sie lernen, wie Sie über die Hautzonen mit den Bachblüten arbeiten. Dies kann unter anderem  in jeder Massagepraxis erfolgreich angewendet werden.

Es ist ein praxisorientiertes Seminar und Sie werden alles was lernen gleich umsetzen und an sich selbst erfahren. Damit Sie optimal profitieren können und genügend Raum für Fragen und persönliche Prozesse bleibt, findet das Seminar in einer kleinen Gruppe von max. 10 Teilnehmenden statt.

Nach dem Seminar sind Sie in die Lage, diese Techniken selbst anzuwenden.

 

 

 

 

Daten und Preise Intra Kurse:

Datum:

19. August 2020

Zeiten: 10 Uhr bis 17 Uhr
Leitung: Samdra Jörg-Flury
Kosten: CHF 250.-- pro Tag

 

Weiterbildungs- und Supervisionstag

Bachblütentherapie

Dieses Tagesseminar richtet sich an Therapeuten und Interessierten mit guten Bachblütenkenntnissen

 

Es wird ein vertieftes Wissen über die Bachblütentherapie vermittelt. Es können Fallbeispiele und Fragen mitgebracht werden.

Das Seminar findet in einer kleinen Gruppe von max. 8 Teilnehmer statt.

 

Datum: Freitag, 13. November 2020
Kursleitung: Sandra Jörg-Flury
Kosten: CHF 250.--

 

 

 

Ausbildung mit Diplomabschluss

Bachblüten-Lehrgang

Bachblüten-Seminare

Bachblüten sind Essenzen, die aus wild wachsenden Pflanzen gewonnen werden. Benannt sind diese nach dem englischen Arzt «Dr. Eduard Bach»

Die 38 Bachblüten stellen sehr deutlich den Seelenzustand - oder anders gesagt - die Gemütszustände der Menschen dar. Zitat Dr. Bach: «Heile die kranke Seele, und der Körper folgt von selbst.»

"Krankheit wird sich mit den zur Zeit angewandten materialistischen  Methoden niemals wirklich heilen oder ausmerzen lassen, weil ihr Ursprung nicht im Materiellen liegt. Denn das, was wir als Krankheit bezeichnen, ist nur das körperliche Endresultat des anhaltenden Wirkens tiefer liegender Kräfte" - Eduard Bach (1886 - 1936, englischer Arzt, Begründer der Bachblüten-Therapie).

Dieser Grundsatz der Bachblütentherapie ist aktueller den je. Denn auch die Forschung hat erkannt, dass unsere Gedanken und unsere Gefühle einen Einfluss auf unsere körperliche Gesundheit haben. Ein gutes Beispiel dafür ist Stress. Stress entsteht in erster Linie in unserem Kopf, indem wir Denken was wir noch alles zu bewältigen haben, uns vielleicht überfordert fühlen oder das Gefühl haben, es bestimmten Menschen recht machen zu müssen. Dadurch werden Stresshormone ausgeschüttet, welche uns auf Dauer krank machen, um ein Beispiel zu nennen.

Info & Kontakt

nach oben