Stressbewältigung und Widerstandskraft

Kleingruppe zur Bewältigung von Trauma-Folgestörungen

Schicksalsschläge bewältigen, innere und äussere Kräfte aktivieren und neue Wege finden.

  • Für Menschen, die lernen möchten, mit stressreichen, belastenden Situationen besser umzugehen.
  • Um mehr innere Sicherheit und grösseres Selbstvertrauen zu gewinnen.
  • Um eine bessere Körperwahrnehmung und somit auch ein besseres Körper(wohl)Gefühl zu entwickeln.
  • Belastende Situationen aus der Vergangenheit heilen oder inneren Frieden damit schliessen.
  • Für Therapeuten als Weiterbildung und Selbstreflexion. Jeder Therapeut sollte mit dem Thema Trauma vertraut sein.

Mögliche Themen

Neben den Grundübungen, werden die Themen individuell den Bedürfnissen der Gruppe angepasst.

  • Ressourcen suchen und stärken
  • Heilende Imaginationen (Bilderreisen, Meditationen, Schulung der inneren Vorstellungskraft)
  • Entspannungstechniken
  • Arbeit mit dem inneren Kind
  • Körperwahrnehmungen, liebevoller Umgang mit dem Körper
  • Körpererinnerungen welche mit einem Trauma verbunden sind wahrnehmen und verstehen
  • Den inneren Beobachter kennen lernen
  • Umgang mit Scham- und Schuldgefühlen
  • Umgang mit Ängsten, Schmerzen und Verzweiflung
  • Umgang mit Stress und stressreichen Situationen
  • Umgang mit heftigen Gefühlen
  • Üben von Distanzierungstechniken
  • Gefühl von Sicherheit erarbeiten und verankern
  • Arbeit mit Klang und Emotionen
  • Chakraarbeit / Heilungsarbeit

Daten und Preise

Folgekurs

Voraussetzung: Grundkurs besucht

Beginn Donnerstag, 17. Januar 2019
Daten 17. Januar, 14. Februar, 7. März, 11. April, 16. Mai und 13. Juni 2019
Zeiten 09.30 Uhr bis 11 Uhr
Kosten CHF 420.  oder 2 x 210 

 


Grundkurs

Beginn: 3. März 2019
Daten: 5. März, 9. April, 7. Mai und 4. Juni 2019
Zeiten: 17.30 bis 19.30
Kosten: CHF 380.-- inkl. Unterlagen

 

Kursleitung: Sandra Jörg-Flury

Info & Kontakt

nach oben