Stressbewältigung und Widerstandskraft

Kleingruppe zur Bewältigung von Trauma-Folgestörungen

Schicksalsschläge bewältigen, innere und äussere Kräfte aktivieren und neue Wege finden.

  • Für Menschen, die lernen möchten, mit stressreichen, belastenden Situationen besser umzugehen.
  • Um mehr innere Sicherheit und grösseres Selbstvertrauen zu gewinnen.
  • Um eine bessere Körperwahrnehmung und somit auch ein besseres Körper(wohl)Gefühl zu entwickeln.
  • Belastende Situationen aus der Vergangenheit heilen oder inneren Frieden damit schliessen.
  • Für Therapeuten als Weiterbildung und Selbstreflexion. Jeder Therapeut sollte mit dem Thema Trauma vertraut sein.

Mögliche Themen

Neben den Grundübungen, werden die Themen individuell den Bedürfnissen der Gruppe angepasst.

  • Ressourcen suchen und stärken
  • Heilende Imaginationen (Bilderreisen, Meditationen, Schulung der inneren Vorstellungskraft)
  • Entspannungstechniken
  • Arbeit mit dem inneren Kind
  • Körperwahrnehmungen, liebevoller Umgang mit dem Körper
  • Körpererinnerungen welche mit einem Trauma verbunden sind wahrnehmen und verstehen
  • Den inneren Beobachter kennen lernen
  • Umgang mit Scham- und Schuldgefühlen
  • Umgang mit Ängsten, Schmerzen und Verzweiflung
  • Umgang mit Stress und stressreichen Situationen
  • Umgang mit heftigen Gefühlen
  • Üben von Distanzierungstechniken
  • Gefühl von Sicherheit erarbeiten und verankern
  • Arbeit mit Klang und Emotionen
  • Chakraarbeit / Heilungsarbeit

Daten und Preise

 

Dauer::  6 Module à 2,5 Stunden (ein Abend pro Monat)
Daten: Dienstag, 5. November, 3. Dezember 2019, 14. Januar, 11. Februar, 10 März und 21. April 2020
Zeiten: 17 Uhr bis 19.30 Uhr
Kosten: CHF 95.--/Monat Laufzeit 6 Monate oder einmalig CHF 570.-

 


 

Kursleitung: Sandra Jörg-Flury

Info & Kontakt

nach oben